Sonntagsschullogo_2

Kinder sind unsere Zukunft. Deshalb ist es uns ein wichtiges Anliegen, unsere Kinder auf ihrem Weg ins Leben mit Rat und Tat zu begleiten. Wir erkennen ihre Bedürfnisse an und wollen  ihnen Vorbilder sein.

In unserem Sonntagsschulangebot halten wir uns an den Grundsatz, dass christliche Erziehung und religiös-ethische Bildung stets auf freiwilliger Basis erfolgt, ohne Zwang oder autoritäre Beeinflussung

Durch biblische Geschichten und moderne Gestaltungselemente wollen wir Einsichten in die Wahrheit und Erfahrbarkeit des Glaubens vermitteln. Jesus Christus steht deshalb im Mittelpunkt. Wir stellen uns dabei der Herausforderung, den Kindern den Glauben an Jesus Christus durch unser Vorbild und unsere Persönlichkeit nahe zu bringen.

Auf eine gute, andauernde Mitarbeiterqualifikation legen wir viel Wert.

Unsere Gottesdienste am Sonntag beginnen wir gemeinsam mit den Kindern. So erleben sie die Einbindung und das Aufgenommensein in die Erwachsenengemeinde. Nach einem Kinderteil, der sich speziell an die Kinder richtet, beginnt dann parallel zum Gottesdienst die Sonntagsschule. Sie findet in zwei Gruppen statt, eine für die Kleinen bis zur Schulreife und eine für die Großen bis zum Abschluss des kirchlichen Unterrichts.

Für Babys und Krabbelkinder bieten wir ein kindgerechtes Spielzimmer an. Die Eltern bzw. Aufsichtspersonen können dabei per Tonübertragung am Gottesdienst teilnehmen.

Wir freuen uns sehr, unseren Kindern diese Möglichkeiten anbieten zu können und hoffen, dass sie -geprägt durch positive Erfahrungen-  auch später einmal ihren Kindern die Gute Nachricht mit Freude und Begeisterung weiter geben.

Ansprechpartner:  Elisabeth Memmert und Silke Bauder

Langenau

-Christuskirche-

webmaster

Impressum